Unsere Figur im Fernsehen

23. Februar 2015

Seit Anfang diesen Jahres haben wir die Ehre, für den WDR eine Preisfigur zu fertigen, die einmal im Monat in der Sendung “Lokalzeit” in der Rubrik “Ehrwin: Preis für stille Helden” einem Menschen überreicht wird, der sich ehrenamtlich besonders eifrig betätigt.
Heute wurde die zweite Ausgabe ausgestrahlt. Wer sich dafür interessiert, klicke auf das Bild, das mit der WDR-Mediathek verlinkt ist – viel Spass !

Ehrwin des Monats WDR Preis für stille Helden

Ein schönes und erfolgreiches Jahr 2015

31. Dezember 2014

wünschen Wilfried und das Team vom Figurenwerk-Berlin allen Freunden dieser Seite !

Figurenwerk Bär Guten Rutsch

Ein reizvolles Material

19. April 2014

… . . besonders für kleine kompakte Figuren ist Beton.
Neben der, wie wir finden, attraktiven Oberfläche sind Betonfiguren auch ideale Blumenkastenbewohner, da sie natürlich absolut wetterfest sind. Kleiner Nachteil bei der Herstellung für uns: Figuren aus diesem Material müssen mehrere Tage in der Abgussform bleiben, bis sie soweit ausgehärtet sind, daß man sie ohne Bruchgefahr entnehmen kann. Danach jedoch werden sie über längere Zeit immer noch härter – Fachleute sprechen sogar davon, daß dieser Prozess nie ganz abgeschlossen ist.
Der abgebildete Frosch ist in dieser Ausführung in unserem Shop erhältlich, Katze und Eule folgen in Kürze und ein (meditierender) Elefant ist geplant.

Noch ein Hinweis: Sie können alle Figuren, die sie in unserem Dawanda-Shop finden, natürlich auch hier bestellen (Kontaktformular). Ihr Vorteil: Sie müssen keinen Account bei Dawanda anlegen und wir geben ihnen einen Preisnachlass von 50 Cent pro Artikel, da wir die Dawanda-Verkaufsgebühr sparen.

Tierfiguren Katze Eule Frosch aus Beton

Mensch und Tier

19. April 2014

Nicht oft, aber manchmal porträtieren wir zum Menschen gleich noch das Haustier mit – hier eine besonders gelungene Ausführung.

Figur einer Frau mit Kaninchen aus Fimo

Ein schönes neues Jahr 2014 . …

1. Januar 2014

wünschen Wilfried und das Team vom Figurenwerk-Berlin allen unseren Kunden, denen, die es vielleicht in diesem Jahr noch werden und überhaupt allen, die sich diese Seite ansehen !

Knetfigur Bär aus Fimo

Die Elfe Emilia

31. Oktober 2013

.. . . ist wie Valentina (siehe unten) eine Figur, die die Kinderbuchautorin Barbara van den Speulhof erdacht hat.
Gestalt gegeben hat ihr die Illustratorin Regina Kehn und nun gibt es sie auch als (lese)reiselustige Knetfigur von uns:

Elfe Emilia als Fimofigur

Valentina von Wolke 17

27. September 2013

… . . ist die Hauptfigur im neuen Buch der Kinderbuchautorin Barbara van den Speulhof.
Nach den Illustrationen von Annette Swoboda entstand diese Figur, die Barbara nun wohl auf mancher Lesung zur Seite stehen wird.

Schutzengel Valentina Figur aus Fimo

Ist der dick, Mann !

21. September 2013

Im Rahmen einer Werbekampagne der Firma Storck entstand diese Maskottchenfigur nach Bildvorlagen.
Sie ist 19 cm hoch, wiegt ca. 900 g und ist damit für Figuren an der oberen Grenze dessen, was sich mit Fimo-Knetmasse modellieren läßt.
Wer mehr von “Dickie” sehen will – einfach auf das Bild klicken.

Maskottchen Dickie Super Dickmann's Storck

Ein uraltes Maskottchen

4. September 2013

Auch Kleinserien von Figuren werden von uns gefertigt.
Meist geht dem die Erstellung eines Prototypen voraus, der aus Knetmasse nach Bildvorlagen modelliert wird. Hierbei achten wir bereits auf eine Abformbarkeit der Figur, wenn eine Serienfertigung geplant ist.
Wenn der Prototyp gefällt, wird von ihm eine Abgussform genommen, mit der dann weitere Exemplare aus Keramikgussmasse erstellt werden können. Diese werden dann bei Bedarf  von Hand bemalt.

Das Bild zeigt die ersten drei Exemplare eines Maskottchens, das in einer Kleinserie von mindestens 30 Exemplaren bestellt wurde. Rechts oben im Bild die (einzige) Vorlage für die Figur, die übrigens von ihrem Schöpfer vor über 80 Jahren so gezeichnet wurde.

Maskottchen Figur in Keramikgusstechnik

Gestrandet . …

25. Juli 2013

Hier ein Schnappschuss von Wilfried, unserem Maskottchen (siehe unsere Facebookseite), der in diesen heissen Tagen – wie alle hier – sichtlich ermattet ist.

Bärenfigur aus Fimo

Ein attraktiver Wandschmuck . …

.. . . aufgrund der auffälligen Tiefenwirkung ist ein Bild aus figürlichen Einzelelementen.
Diese werden in Keramikgusstechnik in der abgebildeten flachen Reliefform gefertigt und einzeln handbemalt. Für jedes Motiv wird der Rahmen professionell von einem Tischler für figurenwerk-berlin gebaut und in Wunschfarbe lackiert (es muss nicht immer schwarz sein).
Haben sie eine tolle Idee für ein Motiv aus Einzelelementen ? Oder brauchen Sie eine Idee ? Für Ihre Wohnung, für’s Büro oder Ihre Praxis ?
Klicken Sie hier, schreiben Sie uns und lassen Sie sich (unter anderem von unserem Grafiker) beraten.

Bild aus keramischen Elementen Fischen lackiert

Fimo mal anders

10. Mai 2013

Figuren aus Knete müssen nicht immer “geknetet” aussehen. Diese Kleinskulptur wurde nach dem Härten mit feinem Schleifpapier beschliffen. Der Block besteht aus Balsaholz.

Figurenpaar Skulptur aus Fimo

Sie betreiben eine Werbeagentur . . ..

.. . . und haben für Ihren Kunden im Rahmen einer Präsentation unter anderem ein Maskottchen entworfen ?
Ein Knetmodell davon ist eine sehr gut passende Ergänzung zu Mappen, Katalogen und Powerpoint-Vorträgen – Ihr Kunde wird entzückt sein.
Probieren Sie’s mal aus, wir werden Ihr Budget bestimmt nicht sprengen . …

Maskottchen aus Fimo mit Stifthalter

Ein stolzer Karnevalsprinz

6. März 2013

Vor zwei Jahren hätten wir uns an diese Arbeit wahrscheinlich nicht herangetraut, denn hier war neben Geduld auch viel Erfahrung beim Aufbau derart detailreicher Figuren nötig.
Im Gegensatz zu anderen Figuren wie z.B. dem unten abgebildeten Papagei ging hier nichts, ohne eine genaue Reihenfolge beim Modellieren der einzelnen Elemente zu beachten. Außerdem erforderte die Masse von über 250 g Knete ein spezielles inneres Stützgerüst, um ein Zusammensinken unter der Handwärme beim Bearbeiten zu verhindern, was auch notwendig machte, mit Vorhärt-Techniken zu arbeiten und nicht zuletzt wäre das Wappen ohne Einsatz der sog. Cane-Technologie, die ursprünglich für die Schmuckherstellung entwickelt wurde, wohl weniger gut gelungen.
Trotz alledem musste vieles vereinfacht werden, um den gesetzten Zeitrahmen nicht zu sprengen und – ehrlich gesagt – nach solchen Figuren sind wir ganz froh, wenn danach wieder etwas “Unkompliziertes” kommt. . …

Karneval Prinzenfigur aus Fimo

Ein bunter Vogel

21. Februar 2013

Das ist “Polly the Parrot”, Maskottchen eines dänischen Schulbuchverlages. Kinder kennen ihn bislang aus ihren Schulbüchern und als Fingerkuppenpuppenfigur (< was für ein tolles Wort!). Wir haben ihn in die Dreidimensionalität geholt und vielleicht ist dies der Prototyp für eine Serienproduktion.
Um die Vorlage für diese Figur zu betrachten, bitte auf das Bild klicken.

Maskottchen Papagei auf Skateboard aus Fimo

Eine bekannte Werbefigur . . …

6. Februar 2013

.. . . in Großbritannien ist der Gio Compario, dargestellt von einem Opernsänger namens Wynne Evans, der diese Figur vor kurzem zum Geburtstag erhielt. Nun kann man sie im Heim von Mr. Evans in Wales betrachten.
Zum Betrachten des Gio Compario in Aktion klicke man auf das Bild.

Gio Compario Werbefigur aus Fimo Go Compare

Ihr Maskottchen als Figur

2. Januar 2013

Hier ein weiteres Beispiel für die Umsetzung eines Maskottchens von der grafischen Darstellung in eine echte Figur – bestimmt ein attraktives Geschenk für Kunden oder Fans.

Elefantenfigur aus Fimo

 

Ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch

ins Jahr 2013 wünschen wir allen, die diese Seite mögen, unseren (potentiellen) Kunden und natürlich allen Knetologen !
Weihnachtsmann Figur aus Fimo

Ein Geschenk für den Chef . …

15. Dezember 2012

.. . . ist diese Figur, die den Herrn bei einer seiner Lieblingsbeschäftigungen zeigt: Dem Genuss einer guten Zigarre. Natürlich erst nach getaner Arbeit, für die er unter anderem das abgebildete edle Schreibwerkzeug verwendet.

Fimofigur Mann mit Zigarre

Wilfried . …

12. Dezember 2012

.. . . unser Maskottchen auf der figurenwerk-berlin-Facebookseite möchte sich nun mit einiger Verspätung auch hier vorstellen.Wie man sieht, ist er leider nicht ohne Laster, raucht gern Zigarren und ist trinkfest.
Wilfried ist ein alleinstehender Bär – ein Zustand, mit dem er nicht unbedingt zufrieden ist, was man ihm aber kaum anmerkt, da er permanent mit dem Erfinden von Dingen beschäftigt ist, die allen Bären das Leben erleichtern sollen. Außerdem treibt Wilfried Sport, allerdings nur, um sein Gewichtsproblem im Griff zu behalten.
Wilfrieds größte Leidenschaft ist seine Tätigkeit als Berliner-Bärenreporter, die ihn gegenwärtig noch in den Grenzen des Berliner Bezirks Köpenick (in dem man auch das figurenwerk-berlin findet) umtreibt. Doch schon im nächsten Jahr will er seinen Aktionsradius vergrößern und Menschen, Cafés, Geschäfte und Sehenswürdigkeiten in ganz Berlin besuchen und seine Eindrücke in Bild und Text auf unserer Facebookseite und ab und zu auch an dieser Stelle allen Bären (und Menschen) zeigen.
Wer für Wilfried Vorschläge oder Empfehlungen hat, kann ihm diese gern mitteilen – einfach hier klicken und schreiben.

Bärenfigur aus Fimo

Bully, das Maskottchen der Eisbären Berlin

31. Oktober 2012

. . ..existierte bislang nur als Kopf im Logo des Eisbären Kids Club, zumindest als Comicfigur.
Wir haben ihm nun den lange ersehnten Körper modelliert und ihn damit in die dritte Dimension geholt, was ihn ganz offensichtlich sehr erfreut.

Bully das Maskottchen der Eisbären Berlin als Fimofigur

Phantom im Kajak

3. Oktober 2012

Immer wieder erhalten wir Aufträge , in denen es um die Darstellung von Figuren in Positionen, Kleidung
oder mit speziellen Gegenständen geht, deren Hintergrund wir nie erfahren.
So auch bei diesem Herrn, der eigentlich mit einer Gondel im Musical “Das Phantom der Oper” unterwegs ist, aber hier mit Paddel und Kajak gewünscht wurde.

Phantom der Oper Fimofigur

figurenwerk-berlin jetzt auch auf Facebook

2. September 2012

Seit ein paar Tagen gibt es figurenwerk-berlin nun auch auf Facebook, einer geselligen Plattform, gegründet von einem Herrn Zuckerberg, der in zähen Verhandlungen mit uns das Recht erstritten hat, das weltbekannte schwarz-gelbe “f” von figurenwerk-berlin in weiß-blauer Ausführung für sein kleines Projekt verwenden zu dürfen.
Natürlich haben wir es ihm nicht geschenkt und warten in diesen Tagen auf eine Überweisung von ca. 800 Millionen Dollar – Geld, das wir dringend benötigen, um neue farbenfrohe Knete und hölzerne Schaschlikstäbchen zu kaufen.

Schauen Sie doch mal rein – klicken sie auf das Bild . ..

figurenwerk auf facebook

Aus dem Alltag des Knetologen

20. August 2012

Immer wieder kommt es vor, daß man im Fachhandel nicht die geeigneten Werkzeuge findet oder zumindest nicht in der benötigten Größe. Hier ist es von Vorteil, wenn man sich selbige selbst herstellen kann, wofür sich mit Fimo ein Material anbietet, das kaum Grenzen kennt.
Bei der Konstruktion der abgebildeten Kettensäge kam es dennoch anfangs zu Schwierigkeiten bei der Vergasereinstellung. Heute überzeugt dieses praktische Hilfsmittel beim Zuschnitt von Figurensockeln durch große Zuverlässigkeit und ruhigen Lauf bei vertretbarem CO2-Ausstoss.

Kettensäge aus Fimo

Der Mann zur Frau

26. Juli 2012

In diesen Tagen werden im figurenwerk mal wieder Tortenfiguren geknetet, also Porträtfiguren für Hochzeitstorten.
Die Dame, die seit einigen Tagen so lustig von unserer Startseite strahlt, ist eine zukünftige Braut.
Wenn man das weiss, stellt sich natürlich die Frage, wie denn wohl der Bräutigam dazu aussieht.
Hier ist er und wir finden, daß die beiden sehr gut zusammen passen.
Diese Arbeit sollte eigentlich ein Paar der Kategorie 1 (siehe Infoblatt) werden, also zwar den Fotovorlagen ähnliche, aber sehr vereinfachte Figuren. Allerdings meinte die Auftraggeberin, daß die darzustellenden Personen auch gern nach Herzenslust karikiert werden dürfen.
Nichts hört ein Knetologe lieber und so geschah es, daß die Gesichter und noch manch andere Einzelheit detaillierter als geplant ausfielen, um den Figuren größere Ausdruckskraft zu verleihen.
Vielleicht sieht man den beiden ja ein bißchen an, daß es Spaß gemacht hat, sie zu modellieren.

Brautpaar Tortenfiguren aus Fimo für Hochzeitstorte

Kann man Fahrräder kneten ?

8. Juli 2012

Dies ist gewiss eine Frage, die nicht viele von uns bewegt. Mich schon, denn ich plane seit längerem ein etwas umfangreicheres Projekt – eine Art Knetdiorama mit vielen unterschiedlichen Figuren und gesellschaftspolitischem Hintergrund. Näheres verrate ich hier noch nicht, nur soviel: ein paar fahrradfahrende Menschen gehören unbedingt dazu.
Jedenfalls habe ich nach langem Nachdenken, wie um Himmelswillen man ein Fahrrad aus Knete konstruiert, jetzt mal damit angefangen. Wobei ich eigentlich diese lästig-komplizierten Speichenräder durch Vollräder ersetzen wollte, aber bald einsehen musste, daß ein Fahrrad ohne Speichenräder einfach kein richtiges Fahrrad ist.
Nun denn, hier ist das Ergebnis aus Stecknadeln, Draht und Knete – ich freue mich schon auf den Rahmen, die Pedale, den Kettenantrieb . …

Fahrradteil aus Fimo geformt

Schade . . …

29. Juni 2012   EM-Halbfinale Deutschland – Italien

Fußballfan FimofigurSo hätten wohl die meisten von uns gern während oder wenigstens am Ende dieses Spiels vor dem Fernseher oder beim Public Viewing ausgesehen.
Leider war dieser Gesichtsausdruck spätestens ab der 20. Spielminute vorwiegend italienischen Fußballfans vorbehalten, als das erste Tor für die “Azzurri” fiel und beim Zweiten eine Viertelstunde später ahnte wohl jeder, daß auch diesmal die deutsche Auswahl vergeblich versucht, die Italiener bei einer EM oder WM zu bezwingen.
Hier in Köpenick kam es dennoch zum trotzigen Zünden von, für den erhofften deutschen Sieg, bereitgelegter Pyrotechnik, als in der Nachspielzeit für die löwsche Truppe ein Elfmeter gegeben wurde, wohlgemerkt bevor dieser erfolgreich von Herrn Özil zum Anschlusstreffer genutzt wurde.
Da der deutschen Elf in den verbleibenden 1,5 min nicht die, für die Teilnahme am Finale nötigen, zwei Tore gelangen, bedeutete dies das Aus und schon wenige Minuten später war die bis dahin nahezu unbelebte Straße vor meiner kleinen Dachwohnung von wütendem Motorengeheul von Automobilen sicherlich voller schlecht gestimmter, heimwärts strebender Fußballfans geprägt, eine Stimmung, die betroffen machte – seufz . . …

Truckerfrank – ein Fan mit Details

26. Juni 2012

Etwas mehr Zeit als sonst bei Figuren der Kategorie 2 (siehe Übersicht) war nötig, um die Porträtfigur von Truckerfrank, einem glühenden Fan des aktuellen deutschen Eishockeymeisters “Eisbären Berlin” zu modellieren. Zwar sind wir bei figurenwerk-berlin ziemlich detailverliebt, aber diese Figur brachte uns an Grenzen.
Vom Brillengestell, das sich aufgrund seines auffälligen Designs kaum vereinfachen ließ, wodurch dessen Herstellung (Löten, Lackieren, Einfügen von speziell gefeilten Kunststoffgläsern + ungezähltes Anpassen an den noch weichen Figurenkopf) allein einige Stunden beanspruchte über die Miniaturnachbildung diverser Mützensticker, einer Spiegelreflexkamera (CANON EOS 400) bis zu Beschriftungen auf T-Shirt, Rücken, Waden und nicht zuletzt der Carbonoptik der Beinprothese – Truckerfrank war wirklich eine Herausforderung.

Die Figur wird in Kürze auch, in besserer Abbildungsqualität, in der Galerie “Porträtfiguren” zu sehen sein.

Eishockeyfan Fimofigur

figurenwerk bei fantishirt

22. Juni 2012

Ab 3. Juli ist es soweit: Dann kann man uns von Dienstag bis Freitag in der Zeit von 10 bis 17 Uhr in Berlin-Friedrichs- hagen / Bölschestrasse 45 Kartenausschnitt in den Räumen der Textilmanufaktur “fantishirt” besuchen.
Hier hat auch die Werbeagentur “Die BerlinA” ihren Sitz, deren Mitarbeiter fast alle  sowohl in natura als auch als Knetfiguren zu sehen sind – was sehr schöne Vergleichsmöglichkeiten für Besucher ergibt, die erst mal sehen wollen, wie so eine Figur wirkt, bevor sie vielleicht eine bei uns in Auftrag geben.
Bei der Aufnahme dieses Fotos vom Eingang, den bald ein schönes Figurenwerk-Berlin-Schild zieren wird, sprang mir der, von mir sehr geschätzte, Maler und Holzbildhauer Wolfgang Ramisch ins Bild – wer mehr über diesen symphatischen Friedrichshagener wissen will, klicke hier.

Andrea Berg

4. Mai 2012

.. . . mit ihrem, für eine Schlagersängerin sehr speziellen, Bühnenoutfit (womit sie sich stark von ihrer Anhängerschaft unterscheidet) hat uns schon lange gereizt.
Liebe Fans, es handelt sich hier um eine Karikatur.

Fimofigur von Schlagersängerin Andrea Berg

Ein Nerd . . …

27. April 2012

.. . . erhält den letzten Schliff.

Nerd Fimofigur

figurenwerk-berlin kann auch Groß !

15. April 2012

Viel Spass machte uns die Realisierung einer Märchenfigurengruppe für die Textilmanufaktur fantishirt in der Bölschestrasse 45 in Berlin-Friedrichshagen.
Unter dieser Adresse wird man in Kürze auch uns finden. Hier stellen wir einige unserer gelungensten Einzelfiguren aus, bieten alle Figuren, die im Shop zu sehen sind, zum Kauf an und beraten Sie, wenn sie sich für eine Porträtfigur als Geschenk, für eine Hochzeitstorte etc. interessieren.
Für alle, die sich (erfahrungsgemäß) nicht recht vorstellen können, wie gut so eine Figur wirkt, sind hier (fast) alle Mitarbeiter von fantishirt als Knetfigur zu sehen und bestens mit den lebendigen Originalen zu vergleichen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Märchenfiguren (Entwurf: Tobias Schweiger) verzaubern, wie man sieht, den vormals tristen Pfad zum etwas versteckt gelegenen Eingang der Manufaktur in eine Attraktion, an der kein Kind mehr vorbei kommt, ohne zu fragen, was sich wohl am Ende der Figurengasse verbirgt.
Die Figuren sind übrigens neben vielen anderen die Motive, die man hier auf feinstem T-Shirtstoff gedruckt, erwerben kann.
Uns reichten die entsprechenden Bilddateien, um aus ihnen standfeste Figuren in “Lebensgröße” zu machen – der T.Rex im Hintergrund misst immerhin stattliche 1,60 m.

Märchenfiguren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ebenfalls von uns gefertigt ist diese Fotowand mit einem maßgeschneiderten Fach für Werbeflyer, welche sich unter Friedrichshagener Passanten großer Beliebtheit erfreut.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Besonders beachtet von Kindern und deshalb an einem besonderen Ort, der im Sommer nett begrünt sein wird, ist die Figurengruppe “Rotkäppchen und der Wolf”, wie alle anderen Figuren mit unumstösslichen Betonsockeln ausgestattet.

Katzenhaftes

4. März 2012

Nachdem unser, mittlerweile recht beliebter, Frosch bei vielen Menschen als Symbol für “Glück” steht bzw. sitzt, haben wir uns Gedanken gemacht, welches Tier am besten das Gefühl der “Ruhe” verkörpert und sind auf die Katze gekommen. Im Vergleich zum sandfarbenen Frosch scheint uns bei dieser Figur der warme Ockerton (mittlere Figur) am passendsten zu sein.
Sie können die Katze ab sofort im Shop in dieser Farbe finden und natürlich auch in ihrer Wunschfarbe bestellen. Wie auch beim Frosch sind nur Pastelltöne möglich, die wir erzielen, indem wir der flüssigen Gussmasse etwas mineralisches Pigment beimischen.

Katzenfiguren Keramikgusstechnik

 

Ihr Team als Knetfigurengruppe

15. Februar 2012

Hier ein Bild von der Entstehung einer Figurengruppe, die das komplette Team einer Werbeagentur darstellt. Die fertigen Figuren sind bereits auf der Internetpräsenz zu sehen und erfreuen sich sowohl on- als auch offline großer Beliebtheit bei Team und Kundschaft.

Porträtfiguren aus Fimo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Übrigens, weil ich schon einige Male danach gefragt wurde: Die abgebildete Figur im Eröffnungsartikel vom 5. Januar zeigt nicht mich ! Ein, schon etwas älteres, Selbstporträt habe ich allerdings in der Galerie versteckt.
Kleiner Tip: Es ist bezeichnet, aber nicht in der Abteilung “Porträtfiguren” zu finden

figurenwerk-berlin ist online !

5. Januar 2012

Hallo, lieber Betrachter dieser Seite,Fimofigur Schilderhalter

nach monatelangem Gebastel, Gegrübel und immer neuen kleinen Änderungen ist sie nun endlich für alle Menschen in der Welt zu sehen: die Internetpräsenz von figurenwerk-berlin, hervorgegangen  aus der seit 2006 existierenden Webseite www.knetart.de.
Diese wird nur noch für kurze Zeit zu besichtigen sein und dann alsbald gelöscht werden. Was ich ein bißchen betrauere, denn an knetart.de habe ich natürlich auch sehr viel herumgeschnitzt, aber letztlich habe ich eingesehen, daß die gute alte knetart-Seite einfach unmodern geworden war, so unmodern, daß nicht mal Google sich für sie interessierte . …

Diese neue Seite soll nun auch den Menschen, die sich für individuelle Figuren interessieren und möglicherweise eine für sich bestellen möchten, einen besseren Überblick über unser Angebot bieten, und nicht zuletzt einfach auch ein bißchen professioneller aussehen. Viel Spaß beim Betrachten!